BHF-BANK Turm

Mittelständischen Unternehmern verpflichtet

„Als Privatbank haben wir eine ähnlich überschaubare Organisationsstruktur wie viele unserer Kunden. Deshalb können wir schnell und individuell reagieren“, sagt Matthias Eisfeld, Leiter Corporate Banking.

Mittelständischen Unternehmern verpflichtet - Matthias Eisfeld und Johannes Graf von Neipperg

Mittelständischen Unternehmern verpflichtet

Wann sollten mittelständische Unternehmer unbedingt mit der BHF-BANK sprechen?
Immer wenn das Unternehmen vor Herausforderungen steht, die nicht mit standardisierten Verfahren abgearbeitet werden können. Wir sind darin stark, komplexe Sachverhalte zu analysieren und im Anschluss daran eine individuelle Strategie zu entwickeln. Als Bank haben wir eine ähnlich überschaubare und flexible Organisationsstruktur wie viele unserer Kunden. Deshalb können wir schnell und individuell reagieren.

Was raten Sie Familienunternehmern, bei denen gerade die Nachfolge ansteht?
… eine der klassischen Herausforderungen. Betriebswirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Aspekte müssen geprüft und gestaltet werden. Jeder Firmeninhaber muss hier seinen eigenen Weg finden. Wir stehen mit unserer ganzen Erfahrung zur Seite, um einzelne Optionen zu bewerten und alternative Wege aufzuzeigen.

Können Sie Kunden im Fall eines Unternehmensverkaufs unterstützen?
Selbstverständlich. Vorausgesetzt dass der Verkauf eines Unternehmens eine gute Option ist. Dann helfen wir von der Situationsanalyse, der Unternehmensbewertung und der Investorensuche bis hin zu Due Diligence und Verhandlung. Zudem bereiten wir den Verkäufer darauf vor, was ihn während des Verkaufsprozesses erwartet und welchen realistischen Preis er erzielen kann.

Finanzieren Sie auch Unternehmensübernahmen?
Ja! Wir finanzieren Übernahmen.

Welche Rolle spielt dabei der Kaufpreis?
Der Kaufpreis allein ist nicht entscheidend; viele Kriterien sind wichtig. Wir schauen zum Beispiel, ob der Käufer bereit ist, zusätzliche eigene Mittel einzusetzen, um einen hohen Kaufpreis auszugleichen. Das lässt erkennen, wie sehr er hinter dem Projekt steht. Zudem legen wir Wert auf einen stabilen Cash-flow und eine gewisse Resistenz gegenüber konjunkturellen Schwankungen. Insgesamt kommt es bei der Finanzierung auf eine kluge Strukturierung an.

Wo können Sie mittelständische Unternehmen noch unterstützen?
Seit Jahrzehnten gehören wir zu den führenden deutschen Banken im Trade Finance. Wir haben etablierte Verbindungen zu Korrespondenzbanken in fast 100 Ländern der Welt. Neben Asien zählen Afrika und die MENA-Region zu unseren Schwerpunkten.

Wieso gerade die Emerging Markets?
Die BHF-BANK agiert in diesen Märkten auf Basis gewachsener Beziehungen. Unsere Mitarbeiter haben langjährige persönliche Kontakte. Sie können die Geschäfte unserer Kunden einschätzen und individuelle Lösungen vorschlagen – sowohl im kurzfristigen Geschäft, aber auch bei der Strukturierung von langfristigen Exportfinanzierungen.

Welchen Mehrwert bieten Sie den Kunden?
Kompetenz, Erfahrung und einen persönlichen Service. Wir liefern Qualität und sind effizient in der Umsetzung. Unser Interesse gilt einer nachhaltigen Kundenbeziehung.